RÜCKBLICK Jahreskonzert „BLASMUSIK ZUM ADVENT“


Am Samstag, dem Abend vor dem 1. Advent konnte der 1. Vorsitzende Erhard Gurt unsere Konzert-Besucher in der vorweihnachtlich geschmückten Deutschmeisterhalle Gundelsheim begrüßen. Ein besonderer Gruß galt hierbei unseren Ehrenmitgliedern, Frau BM Schokatz, Ortsvorsteher Eberhard Ziegler und Anton Zuber, als Vertreter der Heilbronner Stimme. Ein weiteres Willkommen galt den Vertretern der befreundeten Vereine. Hier sind besonders die SpFr Tiefenbach mit ihrem Vorsitzenden Klaus Birn und auch der wieder erfreulich großen Abordnung des GCV hervorzuheben!

 

Aufgrund des verheerenden Brandes des Sportheimes in der Nacht zuvor, wobei das gesamte Gebäude bis auf die Grundmauern abbrannte, haben wir uns kurzerhand entschlossen, das diesjährige Konzert als Benefiz-Konzert durchzuführen und die gesamten Einnahmen den Sportfreunden zur Verfügung zu stellen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die rege Spendenbereitschaft der Konzertbesucher.

 

Da es in unserer Jugendausbildung einen einschneidenden Generationenwechsel gab, bei dem die bisherigen Jungmusiker fest in die aktive Kapelle eingegliedert wurden und es mit den derzeit in Ausbildung befindlichen Jungmusiker nicht möglich war, eine Jugendkapelle zu bilden, legte gleich zu Beginn die aktive Kapelle unter der Leitung von Volker Wörner mit dem Konzertmarsch „Arsenal“ los. Victoria Mandel führte wieder routiniert und gekonnt durch das Programm. "Godfather of Seville" erklang als nächster Titel gefolgt von " So schön wie heut’ " und der Polka "Perger Perlen". Nach einer kurzen Pause wurde mit "North and South" der 2. Konzertteil eröffnet. Danach wurden Andrea Gurt, Nadine und Patrick Hofmann für 10 Jahre aktives Musizieren geehrt und mit der Verbandsehrennadel ausgezeichnet. Seitens des Vereins gab es für jede/n ein Präsent. Es ist sehr erfreulich, dass der Verein auf sie bei den Proben und Auftritten zählen kann.  Bei diesen Ehrungen wurde Erhard Gurt von Norbert Gurt unterstützt, der dies wieder in gewohnter Weise recht unterhaltsam durchführte.

 

Im Anschluss an die Ehrrungen gab es eine absolute Überraschung. Unser langjähriger Schriftführer Norbert Gurt erhielt vom Land Baden-Württemberg die Silberne Ehrennadel für Verdienste im Ehrenamt durch Bürgermeisterin Heike Schokatz verliehen. Norbert war über 40 Jahre unser Schriftführer und ist schon seit über 48 Jahre aktiver Trompeter. Der Musikverein gratuliert und bedankt sich nochmals für dieses außergewöhnliche Engagement. Norbert, wir sind stolz, dich bei uns zu haben.

 

Weiter ging es nun mit "James Bond 007", gefolgt von dem winterlichen Stück "Cinderealla’s Dance" der Titelmelodie zu „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Mit "The Village People Hit Mix " wurde der letzte Titel gem. Programm gespielt. Auch da forderte dann der Beifall nochmals eine Zugabe: "the Washington Post" und dann - wie immer - der "Tiefenbacher Marsch" und zum Abschluss noch „Tochter Zion“.

 

Erhard Gurt bedankte sich nochmals bei allen unseren Zuhörern, welche so zahlreich den Weg in die Deutschmeisterhalle gefunden hatten wünschte ihnen eine frohe und besinnliche Adventszeit. Bei Volker Wörner bedankte er sich für die intensive Konzertvorbereitung samt Probenwochenende mittels eines flüssigen Adventskalenders. Weiter bedankte er sich bei allen, die in irgendeiner Weise zum Gelingen des Konzertes beigetragen haben.

Folgen Sie uns!

Kontaktadresen

Falls Sie Fragen zu einem speziellen Sachverhalt haben, können Sie unter folgenden Mail-Adressen direkt die Verantwortlichen des jeweiligen Bereichs oder des Gremiums kontaktieren.

Kontakt

Sie können über das untenstehende Kontaktformular jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen. Wir werden Ihnen baldmöglichst an die die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse antworten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.