Protokoll der Jahreshauptversammlung

 

PROTOKOLL ZUR JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG AM SAMSTAG 10. MÄRZ 2018 IM PROBELOKAL "ALTES SCHULHAUS" – 20:00 Uhr

 

TOP 1 - Unser 1. Vorsitzender Erhard Gurt konnte zu unserer Jahreshauptversammlung 43 Vereinsmitglieder begrüßen, sein besonderer Gruß galt hierbei Ortsvorsteher Eberhard Ziegler und dem Vorsitzenden der Sportfreunde Tiefenbach Klaus Birn. Von unseren Ehrenmitgliedern konnte leider keines an der Versammlung teilnehmen. Alois Zink hatte sich entschuldigt, da er mit Hedwig bei einem Konzert des Kolpingsorchesters Harsewinkel weilte (dem 2. Verein von Philipp). Josef Schuster konnte leider krankheitsbedingt nicht kommen – von dieser Stelle wünschen wir gute Besserung! Und Klaus Schuster war am Strommachen, dieser kam aber dann noch nach Ende der Versammlung und ließ sich vor Ort auf den aktuellsten Stand bringen. 

 

 

TOP 2 - Im Gedenken an die seit der letzten Jahreshauptversammlung verstorbenen Vereinsmitglieder

 

Thomas Schober

 

Bernhard Honecker

 

Raimund Kratz

 

bat Erhard die Versammlung sich von den Plätzen zu erheben.

 

 

Es folgten TOP 3 die Berichte. Zunächst gab Erhard selbst einen kurzen Abriss zum letzten Jahr und zu einigen aktuellen Punkten, und bedankte sich bei gesamten Vorstands-Team für die gute Zusammenarbeit und bei allen Vereinsmitgliedern für die Mithilfe und Unterstützung über das Jahr 2017. Danach folgte ein ausführlicher Jahres-Bericht durch den Schriftführer, aus welchem doch wieder eine Vielzahl an Informationen zu Terminen und Auftritten, Festen, dem Ausflug oder sonstigen Aktionen zu entnehmen waren. Im Anschluss gab Dirigent Volker Wörner seinen Bericht zum Stand der Kapelle und der JUKA. Er verwies auf das anstehende Musikfest, die Probenarbeit usw. Auch der Probenbesuch war wieder mal ein Thema!

 

Kassier Marian Kalus gab den Anwesenden einen Überblick zur finanziellen Entwicklung und zum Kassenstand des MVT – das 2017-er Jahr konnte wiederum positiv abgeschlossen werden! Die ordnungsgemäße Kassen- und Belegführung bestätigte Bruno Lamminger, welcher zusammen mit Richard Gurt die Kassenunterlagen geprüft hatten.

 

 

TOP 4 - Durch Klaus Birn wurde der Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft gestellt, welchem die Versammlung einstimmig per Handzeichen nachkam.

 

 

TOP 5 - Die Neuwahlen brachten die folgenden Ergebnisse:

 

Auf zwei Jahre gewählt / wiedergewählt wurden:

 

Vorsitzender Erhard Gurt

 

Kassier Victoria Mandel (auf 1 Jahr in Abwesenheit)

 

Jugendleiter Tobias Wörner

 

Notenwert Robin Kolb

 

Instrumentenwart Stefanie Schuster

 

Kassenprüfer Bruno Lamminger

 

Kassenprüfer Richard Gurt

 

Ausschußmitglied Volker Wörner

 

Ausschußmitglied Florian Prieschl (in Abwesenheit)

 

Die Wahlen konnten alle – es waren jeweils keine Gegenkandidaten aufgestellt – per Akklamation durchgeführt werden und erfolgten allesamt einstimmig!!!

 

 

Unter TOP 6 gab Nico Kratz die Wahlergebnisse aus der Versammlung des Fördervereins für Jugend & Musik im MVT e. V. bekannt - diese sind wie folgt:

 

 

 

Auf zwei Jahre gewählt / wiedergewählt wurden:

 

Vorsitzender Florian Prieschl ( in Abwesenheit )

 

Kassier Katja Kolb

 

Ausschußmitglied Joachim Reichert

 

Kassenprüfer Bruno Lamminger

 

Kassenprüfer Richard Gurt

 

Im Anschluß daran wurde von Katja Kolb zur Kassenlage und zu Ein- und Ausnahmen 2017 des Fördervereins ein kurzer Bericht gegeben – es war aufgrund witterungsbedingter Einflüsse beim Waldfest und auch beim Dämmerschoppen nicht das beste Jahr - am Ende aber war das Ergebnis dennoch deutlich im Plus!.

 

Vor dem nächsten Tagesordnungspunkt dankte Erhard im Namen der Vorstandschaft und der Kapelle Johanna Frank, welche das Amt des Notenwarts, das doch in Teilen recht arbeitsintensiv sein kann, volle 10 Jahre ausgeübt hatte, mit einem Präsent und einem Blumenstrauß.

 

 

TOP 7 – hier stellte Norbert Gurt im Namen der Vorstandschaft den Antrag auf Ernennung von Marian Kalus zum Ehrenmitglied, dieser hatte die Finanzen des Vereins seit dem März 2005 nunmehr 13 Jahre verwaltet und sich oftmals bei dieser sehr wichtigen Arbeit nicht geschohnt! Dem Antrag wurde einstimmig und mit viel Beifall stattgegen. Marian erhielt ein Präsent überreicht und wir werden diese Ehrenmitgliedschaft bei unserem diesjährigen Konzert dann in entsprechender Umgebung nochmals ausführlicher würdigen!! Ein weiterer Antrag befasste sich mit dem Vorschlag von David Kratschmann, den Anbieter für unsere Website zu wechseln.  David hat sich hierzu die Mühe gemacht, aktuelle Inhalte des bisherigen digitalen Auftritts in die „neue“ Umgebung aufzunehmen und zeigte mit dem Beamer der Versammlung, wie er sich das künftig vorstellt. Nachdem David da der Fachmann ist, und es auch Vorteile bei der Bearbeitung und dem neudeutsch „Handling“ der Daten gibt, unterstützte die Vorstandschaft diesen Antrag – da die Präsentation im Web über die letzten Jahre schon deutlich an Bedeutung gewonnen hat! Dem Antrag auf Wechsel der Plattform wurde danach einstimmig stattgegeben.

 

 

Es folgte TOP 8 - die Bekanntgabe der bisherigen Termine von Verein und Kapelle in 2018 mit kleinem Ausblick auf 2019 – da haben wir um Termin/e auf der BUGA in HN über den Verband angefragt.

 

Der Beamer wurde danach auch nochmals genutzt, um das Konzept Tiefenbacher Straßenfest 4.0 nochmals kurz darzustellen – damit auch Mitglieder, welche an der außerordentlichen Mitgliederversammlung verhindert waren, dieses noch gezeigt und erklärt bekamen.

 

 

TOP 9 bot die Möglichkeit zur Aussprache und Diskussion. Hierbei ergaben sich nochmals einige Nachfragen zum Thema TSF 4.0 – die aber von der Vorstandschaft, aber auch Eberhard Ziegler, bzw. Klaus Birn entsprechend beantwortet werden konnten. Nachdem die Versammlung offiziell kurz vor 22:00 Uhr geschlossen wurde, verblieb  noch Zeit, gemütlich zusammen zu sitzen, etwas zu essen oder zu trinken und das eine oder andere Gespräch zu führen.

 

Abschließend ein Dank an die komplette Küchen- und Bedienungsmannschaft unter der Federführung von Elke, die während und nach der JHV für die gute Bewirtung sorgte.

 

 

 

Gundelsheim, den 11. März 2018

 

Norbert Gurt / Schriftführer

 

Folgen Sie uns!

Kontaktadresen

Falls Sie Fragen zu einem speziellen Sachverhalt haben, können Sie unter folgenden Mail-Adressen direkt die Verantwortlichen des jeweiligen Bereichs oder des Gremiums kontaktieren.

Kontakt

Sie können über das untenstehende Kontaktformular jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen. Wir werden Ihnen baldmöglichst an die die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse antworten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.